Bullionmünzen

Krügerrand in Silber: Kommt die Bullion Münze erst 2018 auf den Markt?

Geschrieben von Sebastian Wieschowski

Die South African Mint lässt ihre Fans erneut warten: Nach der verzögerten Veröffentlichung des Silber-Krügerrand im Jubiläumsjahr 2017 dürfte nun die Investment-Ausgabe der südafrikanischen Bullion-Münze frühestens 2018 auf den Markt kommen.

Im vergangenen Jahr wurde überraschend eine silberne Variante der beliebten Krügerrand-Münze angekündigt. Wegen Qualitätsproblemen bei der Verpackung verzögerte sich die Auslieferung in Deutschland, erst seit einigen Wochen sind die silbernen Krügerrand-Münzen bei den meisten Sammlern angekommen.

Der Edelmetallhändler Dominik Kettner berichtet in seinem YouTube-Kanal von den neuesten Gerüchten rund um die begehrte Silber-Unze. Er spricht von “vielen Probleme am Markt, aber auch viel Freude” und klärt auf: Die “Premium Stempelglanz”-Ausführung ist ein Zwischenstatus zwischen Polierter Platte und Stempelglanz, was vor allem bei den feinen Details der Darstellung des südafrikanischen Politikers Paul Kruger deutlich wird. Die häufig kommunizierte Auflage von 500.000 Stück ist nach Angaben von Dominik Kettner falsch, tatsächlich wurden eine Million Stück geprägt. Allerdings hat nach Informationen von Kettner ein amerikanischer Händler insgesamt 433.000 Stück gekauft, die nun auf den Markt kommen. Dominik Kettner schätzt, dass die Preise kurzfristig sinken werden – weil es der erste Silber-Krügerrand ist, dürften die Preise aber langfristig steigen.

In seinem Informationsvideo stellt Dominik Kettner klar, dass es sich bei diesem Krügerrand nicht um die Anlagevariante handelt. Diese soll später in einer Preiskategorie analog des Maple Leaf angesiedelt sein, also bei 20 Euro, und in Tubes zu 25 Stück verkauft werden. Laut Kettner sollen die Südafrikaner aber stark überlastet sein und nur 30.000 bis 40.000 Unzen pro Tag prägen können, sodass befürchtet wird, dass die Anlage-Münze erst 2018 auf den Markt kommen könnte.

About the author

Sebastian Wieschowski