Bullionmünzen

Magnificient Maple Leaves: Kanada stellt Bullion-Münze im XXL-Format vor

Geschrieben von Sebastian Wieschowski

Den aktuell niedrigen Silberpreis nutzen viele Anleger gern, um ihre Edelmetallvorräte auszubauen – und dies am liebsten nicht mit hunderten kleiner Münzen, sondern bevorzugt mit einer Investition in wenige größere Silber-Produkte. Auf diese verstärkte Nachfrage haben einige Münzprägestätten reagiert und bieten nun XXL-Varianten ihrer Standardmünzen an.

Besonders beliebt ist eine neue Prägung der Royal Canadian Mint. Sie hat die „Magnificient Maple Leaves“-Münze herausgebracht. Der Edelmetallhändler „MP Edelmetalle“ stellt diese Münze in seinem Blog vor und beschreibt die Vorzüge – denn diese Zehn-Unzen-Münze ist aus mehreren Gründen attraktiv: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist deutlich besser als bei kleineren Münzen, bei denen die Prägekosten anteilig stärker ins Gewicht fallen. Darüber hinaus kommt das prächtige Motiv mit zwei Ahornblättern auf diesem großen Format besonders gut zur Geltung. Die „Magnificient Maple Leaves“ Münze lohnt sich daher sowohl für Anleger als auch für Sammler.

Neben der Royal Canadian Mint hat im Mai 2017 auch die Royal Mint aus Großbritannien erstmals eine Zehn-Unzen-Silbermünze zu Anlagezwecken präsentiert: Künftig gibt es die beliebte “Queens Beasts” Silbermünze auch neben der Ein-Unzen-Standardvariante im XXL-Großformat.

About the author

Sebastian Wieschowski