Europa Numismatik

Estland, Lettland und Litauen geben gemeinsame Euro-Münze heraus

Die drei baltischen Staaten haben in der Vergangenheit wiederholt durch eine enge Zusammenarbeit, insbesondere im kulturellen Bereich, auf sich aufmerksam gemacht. Und nun steht eine numismatische Sensation bevor: Erstmals in der Geschichte des Euro geben drei Länder gemeinsam eine Sonderprägung heraus. Bislang gab es nur Gemeinschaftsausgaben aller Euro-Staaten sowie die deutsch-französische Gemeinschaftsausgabe.

In Estland, Lettland und Litauen wird es im Jahr 2018 eine gemeinsame Zwei-Euro-Sondermünze geben.  Anlass ist das 100-jährige Jubiläum des Bestehens der Staaten Estland und Lettland, zudem wird der 100. Jahrestag der Wiederherstellung des litauischen Staates gefeiert. Die Münze wird alle drei Wappen der Länder nebeneinander zeigen, die Wappen befinden sich auf drei getrennten Schärpen, die sich zu einem einzigen Geflecht verwandeln. Mit diesem Symbol soll die gemeinsame Geschichte der drei Nationen dargestellt werden.

Das Motiv wurde zuvor in einer Online-Abstimmung ausgewählt. Von März bis April konnte abgestimmt werden, knapp 14.000 Stimmen kamen aus allen Ecken der Welt. Etwa ein Drittel der Stimmen entfiel auf den Entwurf des jungen litauischen Designers Justas Petrulis. Zur Auswahl standen sechs Entwürfe, jeweils zwei aus jedem baltischen Staat. Das ausgewählte Motiv wird von allen drei baltischen Ländern ausgegeben, nur der Name des Ausgabelandes wird angepasst.

Die Latvijas Bank beschreibt die Münze in ihrer Pressemitteilung folgendermaßen: “Diese Münze erinnert an die Bevölkerung der baltischen Staaten und anderswo im Euroraum an die Entschlossenheit der baltischen Staaten, ihre Unabhängigkeit zu verteidigen. Gleichzeitig ist die Münze ein Zeugnis von der Einheit Lettlands, Litauens und Estlands und ihrer Bereitschaft zur Mitwirkung um ihrer Unabhängigkeit und Freiheit. ”

Sehenswert sind übrigens auch die anderen Entwürfe, die nicht zur Ausführung kommen. Auf einer Münze ist eine gewebte Folk-Schärpe zu sehen. Auf einem anderen Entwurf ist eine Sonne zu sehen. Die Beschriftung der Namen der drei Nationen, zusammen mit der Zahl „100“, ergeben die Strahlen. Auf einem dritten Vorschlag sind die drei Staaten mit drei Händen dargestellt, die symbolisch die Freiheit halten und schützen. Das Design erinnert an einen Wirbel, der sich im Uhrzeigersinn dreht.

About the author

Sebastian Wieschowski